Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)

Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)

Sie haben Ihren Bachelor bereits erfolgreich absolviert und möchten sich nun mit einem Masterstudium spezialisieren? Menschliches Erleben und Verhalten in Unternehmen und Organisationen weckt ihr Interesse? Sie würden gerne erfahren, wie die Personalrekrutierung und – weiterbildung in Unternehmen und Organisationen funktioniert? Veränderungsprozesse in Organisationen würden Sie gerne aktiv mitgestalten? Perspektivisch können Sie sich auch eine Selbstständigkeit als Coach vorstellen? Oder Sie interessieren sich für das Kaufverhalten von Konsumenten und möchten ihr Wissen künftig in der Marktforschung, in Werbe- und Kommunikationsagenturen oder aber im Bereich der Unternehmenskommunikation einbringen? Der Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) an der Hochschule Fresenius in München vermittelt vertiefte methodische sowie inhaltliche Fachkenntnisse und Fähigkeiten, die es ermöglichen, psychologische, soziale und wirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen um damit in der beruflichen Praxis professionell umgehen zu können. Damit werden Sie bestens auf Ihre weiterführende Karriere vorbereitet.


Der Studiengang Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) bereitet ideal auf die komplexen Anforderungen der Arbeitswelt vor. Er besticht durch sein eindeutig psychologisches Profil bei gleichzeitiger Berücksichtigung interdisziplinärer Inhalte aus den Bereichen der Wirtschaftswissenschaften, Methodik und Soft Skills. Entsprechend Ihrer Interessen, Neigungen und beruflichen Zielen belegen Sie im dritten Semester ein Schwerpunktfach. Dabei stehen ihnen die folgenden Schwerpunktbereiche zur Verfügung: Marketing- und Konsumentenpsychologie, Personal- und Organisationspsychologie, Coaching und Beratungspsychologie.


Um ein Masterstudium an der Hochschule Fresenius aufnehmen zu können, müssen Sie die dafür geltenden Zulassungskrititerien erfüllen. Wir prüfen in diesem Zusammenhang den Abschluss Ihres ersten akademischen Grades, Ihre Abschlussnote, die inhaltliche Zusammensetzung Ihres Vorstudiums und Ihre Sprachkenntnisse.