IT Security Awareness (online)

IT Security Awareness (online)

Was können/müssen Sie als Privatperson beachten, um sich vor Hacker Angriffen zu schützen? 


Cyberangriffe gelten seit 2020 als weltweit größtes Risiko für die Existenz von Unternehmen. Die Hälfte der Cyberangriffe in den letzten zwei Jahren hat den Mitarbeiter als Schwachstelle und Einfallstor ausgenutzt. Denn technische Sicherheitslösungen werden immer komplexer und erschweren dadurch die Arbeit für Cyberkriminelle. Sie richten ihre Aufmerksamkeit deshalb auf Menschen als leichteres Ziel. 


In diesem Kurs werden folgende Bereiche besprochen:


• Grundlagen/Regeln


• Phishing (Beschaffung persönlicher Daten anderer Personen (wie Passwort, Kreditkartennummer o. Ä.) mit gefälschten E-Mails oder Websites)


• Mehrfaktor-Authentifikation




ACHTUNG: der Kurs besteht aus vier Abendtermine, an denen Sie teilnehmen sollten:

    Montag:       25.10.2021- 18:00-20:00
    Dienstag:     26.10.2021- 18:00-20:00

Mittwoch: Übungstag, 27.10.2021

    Donnerstag: 28.10.2021- 18:00-20:00
    Freitag:        29.10.2021- 18:00-20:00

 


Auch in Ihrem Lebenslauf kann der Besuch eines solchen Kurses für ein Plus sorgen.


  Weitere Information zu Ihrem Dozenten finden Sie hier:  https://www.the-morpheus.de/





    Bitte beachten Sie:



      • Da es sich bei diesem Kurs um ein Online-Angebot handelt, denken Sie bitte daran, sich mit einem eigenen Gerät und Ihrem vollständigen Namen einzuwählen. Sie werden sonst ggfs. nicht als Teilnehmer*in erfasst.

      • Bei technischen Problemen kontaktieren Sie uns bitte umgehend, so dass wir schnellstmöglich eine Lösung finden können.

      • Falls Sie erst später zum Kurs dazustoßen können, kümmern Sie sich bitte darum, dass Sie von Dozent*in noch als Teilnehmer*in erfasst werden.

      • Falls Sie den Kurs vor Ende verlassen müssen, geben Sie dies bitte ebenso an den Referierenden weiter.

      • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns vorbehalten, Studierende, die den Workshops, Kursen, Events usw. trotz verbindlicher Anmeldung unentschuldigt fernbleiben, bei zukünftigen Angebotsteilnahmen nachrangig zu behandeln.

      • Ein unentschuldigtes Fehlen von angemeldeten Teilnehmern führt in vielen Fällen dazu, dass Angebotsinteressierte auf der Warteliste nicht nachrücken können und wertvolle Teilnahmeplätze frei bleiben. Zudem ist mit der Bereitstellung unserer Angebote ein hoher Planungs-, Koordinations- und Kostenaufwand verbunden.

      • Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen ist verbindlich. Sollten Sie aus wichtigen Gründen doch nicht an dem Angebot teilnehmen können, melden Sie sich bitte bis spätestens fünf Tage vor dem Termin über StudyPLUS ab


      Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an den in der Angebotsbeschreibung genannten Ansprechpartner.