Gewerblicher Rechtsschutz – Patentrecht greifbar gemacht: Praxiseinblicke mit Alumnus Dr. Jan Bohl

Gewerblicher Rechtsschutz – Patentrecht greifbar gemacht: Praxiseinblicke mit Alumnus Dr. Jan Bohl

„Gewerblicher Rechtsschutz – Patentrecht greifbar gemacht: Praxiseinblicke mit Dr. Jan Bohl, Alumnus, Bio- and Pharmaceutical Analysis (M.Sc.)“


Über die Erfindung des Fallschirms einer tollkühnen Frau, den Computer, Einkaufstüten bis hin zum Impfstoff gegen Covid-19, all diese aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenkenden Erfindungen wurden in Form von Patenten geschützt. In seinem eineinhalbstündigen digitalen Abendevent macht Herr Bohl den Schutz des geistigen Eigentums anhand historischer und aktueller Patente deutlich und ermöglicht Eindrücke in den gewerblichen Rechtsschutz in einer weltweit tätigen Patentanwaltskanzlei. Themen wie Marken- und Designschutz werden ebenfalls angerissen.


Auch der persönliche Austausch hinsichtlich deiner beruflichen Orientierung soll nicht zu kurz kommen. So berichtet Herr Bohl auch zu seinem bisherigen Werdegang und beantwortet Deine dahingehende Fragen, wie z.B. zu seiner Promotion im Ausland.







"


     
    • Please note that this event will be held in German
     
    • Da es sich bei diesem Kurs um ein Online-Angebot handelt, melden Sie sich bitte mit einem eigenen Gerät und Ihrem vollständigen Namen an. Sie werden sonst ggfs. nicht als Teilnehmer:in erfasst. 
       
    • Bei technischen Problemen kontaktieren Sie uns bitte umgehend, sodass wir schnellstmöglich eine Lösung finden können.  
       
    • Falls Sie erst später zum Kurs dazustoßen können, kümmern Sie sich bitte darum, dass Sie vom Dozierenden noch als Teilnehmer:in erfasst werden.  
       
    • Sofern Sie den Kurs vor Ende verlassen müssen, geben Sie dies bitte an den Referierenden weiter.  
       
    • Wir behalten uns vor, Teilnehmende, die den Workshops, Kursen, Events usw. trotz verbindlicher Anmeldung unentschuldigt fernbleiben, bei zukünftigen Angebotsteilnahmen nachrangig zu behandeln.  
       
    • Ein unentschuldigtes Fehlen führt in vielen Fällen dazu, dass Angebotsinteressierte auf der Warteliste nicht nachrücken können und wertvolle Teilnahmeplätze frei bleiben. Zudem ist mit der Bereitstellung der Angebote ein hoher Planungs-, Koordinations- und Kostenaufwand verbunden.  
       
    • Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen ist verbindlich. Sollten Sie aus wichtigen Gründen doch nicht an dem Angebot teilnehmen können, melden Sie sich bitte bis spätestens fünf Tage vor dem Termin über StudyPLUS ab. 
       
    • Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an den in der Angebotsbeschreibung genannten Ansprechpartner. 
        

     
     

     

    2022-03-29 06:00 bis 2022-03-29 07:30,