Französisch A1.2 (2/3)

Französisch A1.2 (2/3)

Dienstags, 16:25 - 17:55

Kurszeitraum:
Dieser Folgekurs findet jeden Dienstag, 16:25 - 17:55 statt, 26. März bis 18. Juni 2024
Bitte melde dich nur an, wenn du an ALLEN Kurstagen teilnehmen kannst!

Kursinformation: 

  • 24 Unterrichtseinheiten mit Anwesenheitspflicht, mind. 70%
  • Mit der Kursteilnahme über den gesamten Zeitraum und bestandener Prüfung erhältst du eine benotete Teilnahmebescheinigung
  • Beteilige dich aktiv und schalte dafür deine Kamera und Mikrofon an 
  • Sprachkurse erfordern Zeit - überschätze dich nicht!
  • Passt dein Sprachniveau zum Kurs? Wenn du unsicher bist, dann schicke eine E-Mail mit der "Sprache" an: languages@hs-fresenius.de

Kursinhalt:

Für diesen Kurs wird das Kursbuch On y va 3 genutzt

  • Jedes Sprachniveau besteht aus drei Teilen zu je 24 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten.
  • Diese Teile bauen aufeinander auf und du erreichst das angestrebte Sprachniveau, wenn du alle absolviert hast.
  • Es wird das gleiche Lehrwerk für die Folgekurse verwendet
  • Pro Standort steht ein Leihexemplar in der Bibliothek zur Verfügung - dies ist am ersten Kurstag bereitzuhalten.

Sprachniveau A1
A1 Teil 1 - keine Grundkenntnisse
A1 Teil 2 -  baut auf Teil 1 auf 
A1 Teil 3 - baut auf Teil 2 auf, nach Beendigung ist das Sprachniveau A1 erreicht

Sprachniveau A2
A2 Teil 1 - Voraussetzung ist A1 Niveau abgeschlossen
A2 Teil 2 -  baut auf A2 Teil 1 auf 
A2 Teil 3 - baut auf  A2 Teil 2 auf, nach Beendigung ist das Sprachniveau A2  erreicht

danach folgt B1, dann B2 und dann C1 

 

Für diesen Sprachkurs ist das Level A1 Teil 2 Voraussetzung.

  • Notiere dir unbedingt Kurszeitraum, -uhrzeit und -tag.
  • Den Zugangslink erhältst du wenige Tage vor dem Kursstart
  • Melde dich bis spätestens drei Tage VOR  Kursstart über StudyPLUS (Stornierungs-Button) ab, sollest du doch NICHT teilnehmen können.
  • Melde dich auch ab, wenn du den Kurs auf deine Merkliste hast - nur freigewordene Plätze können nachbesetzt werden.
  • Du kommst an einem Kurstag später oder musst früher gehen? Dann informiere bitte die Dozierenden.
  • Unentschuldigtes Fernbleiben kann zu einer nachrangigen Behandlung bei Angeboten führen.

Dein Experte

Expert:innen Foto

Elisabeth Seibold

Dein Experte

Expert:innen Foto

Elisabeth Seibold

Vier Gründe, die für das Angebot sprechen

Du kriegst einen Karriereboost
Heutzutage ist es fast unumgänglich, mindestens eine Fremdsprache gut zu beherrschen, wenn man einen tollen Job finden bzw. die Karriereleiter erklimmen möchte. Bewerber mit umfangreichen Sprachkenntnissen sind bei allen Unternehmen gefragt. Die Weltwirtschaft ist geprägt von großen, international tätigen Unternehmen, die von ihren Mitarbeitern erwarten, mit Menschen weltweit kommunizieren zu können. Studien haben ergeben, dass Mitarbeiter mit sehr guten Fremdsprachenkenntnissen häufig ein höheres Gehalt bekommen als diejenigen, die nicht über diese Fähigkeiten verfügen.
 
Du wirst offener und toleranter 
Eine fremde Sprache hilft dir, andere Menschen besser zu verstehen und die Welt mit anderen Augen zu sehen. Alle Menschen werden durch die Kultur, in der sie leben, geprägt und verhalten sich dementsprechend. Du wirst dein Verhalten möglicherweise hinterfragen und mit anderen vergleichen. Zudem kannst du dich besser mit dem, was in anderen Länder als richtig und falsch angesehen wird, auseinandersetzen. Du wirst schnell merken, dass die Denk- und Handlungsweisen, die du kennst, vielleicht nicht immer die besten sind und dich toleranter und offener anderen gegenüber zeigen. Eine neue Sprache kann deinen Horizont enorm erweitern.
Du kannst woanders leben, arbeiten oder studieren
Eine neue Sprache kann dir ermöglichen, in einem anderen Land zu leben, zu arbeiten oder zu studieren. Vor allem für Abenteurer ist dies die perfekte Chance! Wolltest du schon immer mal an einem herrlichen Südseestrand leben? Oder an einer amerikanischen Universität aufgenommen werden? Fremdsprachen können dir die Türen zu diesen Zielen öffnen. 

Du hast mehr „Fun“ auf Reisen

Wenn du eine neue Sprache lernst, werden sich auch deine Urlaubsreisen verändern. Anstatt in großen Resorts und Clubhotels zu verweilen oder dich nur in den Touristenzentren aufzuhalten, wirst du vielleicht den Mut aufbringen, dich mehr unter die Einheimischen im Urlaubsland zu mischen. Am Anfang kann das noch etwas beunruhigend sein, aber du wirst schnell merken, wie offen und freundlich die Leute auf dich reagieren, wenn du auf sie zugehst und versuchst, ihre Muttersprache zu sprechen. Zudem wirst du abseits der üblichen Touristenrouten ganz neue Eindrücke von deinem Reiseland sammeln und auch so manches Abenteuer erleben. Mit guten Fremdsprachenkenntnissen wird dein Urlaub zu einem spannenden Erlebnis und du wirst mit vielen tollen Erinnerungen nach Hause zurückkehren.
 

Sabine Weiskopf & Antonia Augenstein

Dein direkter Draht zu uns

Du hast Fragen zu Themen rund um das Thema Career Development? Wir nehmen uns gerne Zeit für dich und beantworten deine persönlichen Fragen.

Wir melden uns schnellstmöglich bei dir.