English for Creative Industries, B2

English for Creative Industries, B2

Monday, 6:05 pm - 7:35 pm

Course period

  • This course takes place every Monday, 6:05 pm - 7:35 pm, March 25 - June 17, 2024.
  • You should be on Level B2 to join this communication class.
  • Please only register if you can attend ALL course days!

Course information:
  • 24 teaching units with compulsory attendance, at least 70%
  • If you take part in the course for the entire period and pass the exam, you will receive a graded certificate.
  • Take an active part and turn on your camera and microphone.
  • Language courses take time - don't overestimate yourself!
  • Does your language level match the course? If you are unsure, send an email with the "language" to: languages@hs-fresenius.de.

Course content:
  • You will start with basic business English, such as drafting an email, telephone communication and presentations.
  • You will then take an in-depth look at writing a client brief, how to deal with clients, explaining concepts and all the buzzwords important for the creative industry.
  • You will examine current and past trends in the world of design, advertising, marketing and architecture.

 


 

Level B2 is a prerequisite for this communication course.

  • Be sure to note down the course period, time and day.
  • You will receive the access link a few days before the course starts.
  • Please deregister via StudyPLUS (cancellation button) no later than three days BEFORE the start of the course if you are NOT able to participate.
  • Also deregister if you have the course on your watch list - only vacant places can be filled.
  • Do you arrive later on a course day or do you have to leave earlier? Then please inform the lecturers.
  • Unexcused absences can lead to inferior treatment in offers.

Dein Experte

Expert:innen Foto

Heidi Kincaid

Heidi Kincaid ist gebürtige Kanadierin und seit über 25 Jahren im Kommunikationssektor tätig. Am Anfang ihrer Karriere startete sie als ESL-Lehrer (Englisch als Zweitsprache) in Toyko, Japan. Danach hat sie in Kanada und Deutschland an Universitäten gelehrt und Firmenschulungen für ESL und ESP (English for Special Purposes) angeboten. Durch die Schulungen erkannte sie, dass die Schwierigkeiten ihrer Kunden im globalen Geschäftsleben nicht mit Grammatik und Vokabular zu tun hatten, sondern eher mit kulturellen Unterschieden und wie diese die Kommunikationsfähigkeit behindert. Da sie über einen Abschluss in Psychologie verfügt und selbst im Ausland lebt, fasziniert sie dieser Aspekt der Kommunikation. Vor vierzehn Jahren hat sie sich auf Interkulturelles Training konzentriert und sich auf Workshops für internationale Unternehmen spezialisiert, die in Nordamerika, Europa und Asien tätig sind.

Im akademischen Bereich hält sie Vorlesungen in englischer Sprache zu den Themen  Wirtschaftspsychologie, Mode, Öffentlichkeitsarbeit und interkulturelle Kommunikation.

Dein Experte

Expert:innen Foto

Heidi Kincaid

Heidi Kincaid ist gebürtige Kanadierin und seit über 25 Jahren im Kommunikationssektor tätig. Am Anfang ihrer Karriere startete sie als ESL-Lehrer (Englisch als Zweitsprache) in Toyko, Japan. Danach hat sie in Kanada und Deutschland an Universitäten gelehrt und Firmenschulungen für ESL und ESP (English for Special Purposes) angeboten. Durch die Schulungen erkannte sie, dass die Schwierigkeiten ihrer Kunden im globalen Geschäftsleben nicht mit Grammatik und Vokabular zu tun hatten, sondern eher mit kulturellen Unterschieden und wie diese die Kommunikationsfähigkeit behindert. Da sie über einen Abschluss in Psychologie verfügt und selbst im Ausland lebt, fasziniert sie dieser Aspekt der Kommunikation. Vor vierzehn Jahren hat sie sich auf Interkulturelles Training konzentriert und sich auf Workshops für internationale Unternehmen spezialisiert, die in Nordamerika, Europa und Asien tätig sind.

Im akademischen Bereich hält sie Vorlesungen in englischer Sprache zu den Themen  Wirtschaftspsychologie, Mode, Öffentlichkeitsarbeit und interkulturelle Kommunikation.

Vier Gründe, die für das Angebot sprechen

You get a career boost
Nowadays it is essential to have a good command of at least one foreign language if you want to find a great job or climb the career ladder. Applicants with extensive language skills are in demand at all companies.
You become more open and tolerant
A foreign language helps you understand other people better, see the world through different eyes and expand your horizons enormously.
You can live, work or study somewhere else
A new language can enable you to live, work or study in another country. Foreign languages ​​can open the doors to these goals.

 

You have more “fun” when traveling

When you learn a new language, your vacations will also change. Instead of staying in big resorts and club hotels or just hanging out in the tourist centers, you might find the courage to mix more with the locals in the vacation destination. With good foreign language skills, your vacation will be an exciting experience and you will return home with many great memories.

Sabine Weiskopf & Antonia Augenstein

Dein direkter Draht zu uns

Du hast Fragen zu Themen rund um das Thema Career Development? Wir nehmen uns gerne Zeit für dich und beantworten deine persönlichen Fragen.

Wir melden uns schnellstmöglich bei dir.